Über uns

Über uns

Wir – das sind meine Frau Erika, meine Tochter Sina und ich, Michael.
Unsere Hobbys sind: Erika – unsere Hunde und die Natur.
Mein Hobby ist seit nunmehr fast vierzig Jahren die Herpetologie, das heißt die Haltung und Zucht von Reptilien.

Wir sind 1992 von Frankfurt /M. in die Gemeinde Pohlheim gezogen.
Pohlheim – Dorf-Güll ist ein kleiner Ort mit etwa 1200 Einwohner in Mittel-Hessen,
etwa 10 km südlich von Gießen und etwa 50 km nördlich von Frankfurt /M. , direkt zwischen der Autobahn A5 und der A45.

Unseren ersten Rhodesian Ridgeback sahen wir 1987 auf einer Hundeausstellung in Frankfurt/M.
Ausgestellt wurden damals drei Hunde (!), ein Rüde ,eine Hündin und eine Jung-Hündin.
Für uns stand ab da fest, …wenn überhaupt mal ein Hund, dann nur einen Ridgeback.
1989 kauften wir unser Haus in Pohlheim.

Im Jahr 1992 kam unsere Tochter Sina auf die Welt und als sie 3 Jahre alt war, erfüllten wir uns unseren Hunde – Traum.
*Nala* lebte fast 15 Jahre in unserer Familie.

Da sich unsere Hündin , wie viele andere Ridgebacks durch ihre ,, nette Spielweise ´´ mit anderen Hunden in kürzester Zeit selbst isolierte
und sie ruck zuck keinen Spielkameraden mehr hatte, kam 1998 unsere Livernose Hündin Namens *Themby* zu uns.
Themby wurde leider nur 4 Jahre und 9 Monate alt.
Nicht nur die Trauer unserer älteren Hündin war unvorstellbar groß, sondern auch die unsere, so das im Mai 2003 Shitonga zu uns kam,
die mit ihrer unbekümmerten Art uns allen sehr viel Freude und Spaß bereitet.

Da sich unsere Hündin , wie viele andere Ridgebacks durch ihre ,, nette Spielweise ´´ mit anderen Hunden in kürzester Zeit selbst isolierte
und sie ruck zuck keinen Spielkameraden mehr hatte, kam 1998 unsere Livernose Hündin Namens *Themby* zu uns.
Themby wurde leider nur 4 Jahre und 9 Monate alt.
Nicht nur die Trauer unserer älteren Hündin war unvorstellbar groß, sondern auch die unsere, so das im Mai 2003 Shitonga zu uns kam,
die mit ihrer unbekümmerten Art uns allen sehr viel Freude und Spaß bereitet.

Shitonga bekam im Frühjahr 2006 ihre ersten Welpen, aus diesem Wurf behielten wir uns Asabari.
Aus Asabari´s ersten Wurf 2008, behielten wir uns Chayuma und Chandu.

2014 kam dann unsere Livernose Dame Elaya Himba zu uns.
Sie stammt aus dem Kennel „Abayomi“ und ist eine Enkelin von unserer Asabari.